ATE Ceramic Bremsbeläge

ATE Ceramic Bremsbeläge

Die innovative Bremsbelagmischung der ATE Ceramic Bremsbeläge senkt außerdem signifikant die Geräuschentwicklung beim Bremsen. Brummgeräusche, lästiges Knarzen und Quietschen werden wirksam unterdrückt. Auch das verbessert den Bremskomfort erheblich.

Umfangreiche Vergleichstests unter harten Alltagsbedingungen haben gezeigt, dass ATE Ceramic Bremsbeläge im Vergleich zu Standard-Bremsbelägen deutlich weniger verschleißen. Auch mit den Bremsscheiben gehen sie wesentlich schonender um und können so deren Lebensdauer verlängern.

ATE Ceramic Bremsbeläge erfüllen wie alle anderen ATE Bremsenersatzteile selbstverständlich die ECE-R-90-Normen und die Erwartungen der Autofahrer. Die Funktion von Fahrdynamikregelsystemen bleibt in vollem Umfang erhalten. ATE Ceramic Bremsbeläge können beim Bremsenservice problemlos an Stelle der Standard-Bremsbeläge eingebaut werden. Es sind keine Umbau- oder Änderungsmaßnahmen erforderlich. Sie sind für zahlreiche Mittelklassemodelle deutscher und europäischer Automobilhersteller sowohl für die Vorder- als auch für die Hinterachse verfügbar. Das Programm wird ständig erweitert. Es wird in Kürze einen Großteil der gängigen Fahrzeugmodelle abdecken.